Erfolgsgeschichten - Ihre Erfolge

Bitte wählen Sie eine der unten aufgelisteten Kategorien:
Ingeborg Hupp, 85 Rentnerin
before
Mit 85 Jahren immer noch 3 mal die Woche ins Fitness-Studio
Ingeborg trainiert schon seit vielen Jahren im Sporting Emden und hält sich auch mit 85 Jahren mit regelmäßigen Training 3 mal die Woche fit: "Mir gefällt die tolle Atmosphäre und die gute Kommunikation zwischen jung und alt. Das ganze Umfeld stimmt einfach und wenn ich mal nicht da war, fehlt mir etwas......"
Sporting Dragons
before
Sporting Dragons Gesamtsieger in der Königklasse 2015 in Emden
Nachdem die Sporting Dragons schon 2014 Vize-Meister in der Königsklasse im Drachenboot-Rennen in Emden anläßlich der Emder Hafenmeile wurden, konnten sie dieses Jahr noch einmal einen draufsetzen und den Titel mit 2 Sekunden Vorsprung vor den Dutch Dragons sich sichern. In Leer dann auch noch wieder den 1. Platz in der Königsklasse mit Bahnrekord (konnten dabei sogar zwei Mal die Favoriten-Mannschaft, die Emder "Likedeeler" schlagen) und in Weener auch wieder 1. Platz in dieser Klasse mit bester Bahnzeit, die je in Weener gefahren wurde.
Sporting-Drachenboot-Team
after
Sporting-Dragons-Team: Vize-Deutscher Meister 2016
Das Kraft-Ausdauer-Training im Emder Sporting zahlte sich für das Emder Sporting-Drachenboot-Team aus: 2. Platz in der Königsklasse bei "emderhafenmeile2014", 2. Platz Königsklasse Weener 2014, 1. Platz, Königsklasse Emden 2015+2016, 1. Platz Leer 2015+2016, 1. Platz Weener 2015+2016 (beste Bahnrekordzeiten aller Zeiten), 3. Platz Niedersächsische Meisterschaft Osnabrück 2015 (Indoor), Vize-Deutscher Meister Minden 2016 (Indoor) und 1. Platz 2016 "Emden Rund" genannt "Grüne Hölle"), Langstrecke 3,2 Km+ 4,2 Km.
Dr. med. Thomas Baxmann, 47 FA f. Chirurgie/Unfallchirurgie
after
Lauf-Fit durch Indoor-Sport/Gerätetraining - Neue Welt für den Outdoor-Sportler
Seit Anfang Januar 2014 trainiere ich im Milon-Zirkel und seit April im Kraft-Ausdauer-Zirkel 2-3x in der Woche. Grundsätzlich laufe ich 2-3x in der Woche 10-12km und fahre je nach Wetterlage Rennrad. Mein sportlicher Jahresmittelpunkt ist der Ossiloop. Mithilfe des ausgezeichneten Milon-Zirkels konnte ich dieses Jahr erstmals meine Laufergebnisse verbessern: Seit fast 10 Jahren lief ich die 10km-Abschnitte wieder unter 40 min! insgesamt erfolgte eine Verbesserung zwischen 15 u. 20 sec/km! Auch fiel es mir überhaupt nicht schwer, spontan auf dem Rennrad einen 32er Schnitt zu fahren. Ich bin mit dem Milon-Training äußerst zufrieden: Man erreicht mit einem Minimum an Zeit und Trainingsaufwand ein hohes Maß an Kraft, Tempohärte und Ausdauer ohne zusätzliche Lauf- u. Radeinheiten, die immer zeitintensiv sind! Meine ständigen Nacken-Schulter- und Rückenprobleme sind auch so gut wie verschwunden. Mein Körper fühlt sich wieder richtig gut an! Und am Ende habe ich mein Gewicht unter 80kg halten können.